22 | 09 | 2017

zertifiziert nach:




12.06.2017, 10:40 Uhr

GOLDENER SPATZ startet in das 25. Jubiläum

Kategorie: BATT

Feierliche Eröffnung am 11. Juni 2017 mit internationalem 3D- Animationsfilm „Überflieger- Kleine Vögel, Großes Geklapper“


Am Sonntag startet unter neuer Festivalleitung von Nicola Jones zum 25. Mal das Deutsche Kinder-Medien-Festival „Goldener Spatz“ in seine Festivalwoche. Bis zum 17. Juni stehen in Gera und Erfurt  84 packende und sehenswerte Veranstaltungen auf dem Programm. Zum 25. GOLDENEN SPATZ werden mehr als 17.000 Besucher und rund 500 akkreditierte Branchenvertreter deutschlandweit erwartet. Dazu gibt es wieder viel Filmprominenz: Angesagt haben sich u.a. Andreas Dresen, Uwe Ochsenknecht, Friederike Kempter und Thomas Hermanns. Insgesamt sind über 100 Filmgäste - Regisseure, Autoren, Produzenten, Schauspieler und Redakteure -  angekündigt, darunter auch zahlreiche Kinderdarsteller wie Delphine & Mia Lohmann („Das Doppelte Lottchen“), Holly Geddert, Tessa Dökel, Sinan El Sayed & Maximilian Scharr („Schloss Einstein“), Rosa & Laila Meinecke („Hanni & Nanni“) oder Samuel Giardi („Amelie rennt“).

 

1979 gegründet, begeht der GOLDENE SPATZ 2017 sein 25. Festivaljubiläum im 38. Jahr. Zu seinem Jubiläum gratuliert der Schirmherr des Festivals, Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow: „Die hohe Resonanz im Jubiläumsjahr zeigt den Stellenwert, den das Festival in seinem 25-jährigen Bestehen im Freistaat und darüber hinaus genießt.  Das größte und wichtigste Thüringen-Festival für Kindermedien ist mit der Präsentation gutgemachter Kinderfilme ein wichtiges Kulturgut. Thüringen ist ein Anziehungspunkt für alle, die sich kreativ mit der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Kinder- und Jugendmedien aller Genres befassen.“

 

Am 11. Juni wird das Festival um 16.30 Uhr in der UCI KINOWELT Gera feierlich und offiziell eröffnet. Durch die Veranstaltung führt KiKA-Moderator Felix Seibert-Daiker. Zu erleben gibt es die Kurzfilme „Mücken nerven Leute“ und „Trudes Tier: Das Schöne und die Biest“ sowie den amüsanten 3D-Animationskinofilm Überflieger- Kleine Vögel, Großes Geklapper“. Die internationale Co-Produktion wurde im Rahmen des Stipendiaten Programms für Autoren, der Akademie für Kindermedien mit Sitz in Erfurt, als „Richard der Storch“ 2009/10 von Reza Memari als Filmstoff weiterentwickelt. Der Film erzählt vom kleinen Spatz Richard, der fest davon überzeugt ist, ein Storchenkind zu sein. Neben Regisseur Toby Genkel, Autor und Co-Regisseur Reza Memari, Synchronsprecher Christian Gaul (Wellensittich Kiki) und Produzentin Kristine Knudsen kommt auch der Walking Act „Spatz Richard“; - eine lustige Begegnung, wenn der SPATZ auf den Spatz trifft.

 

Die wichtigsten Personen des Festivals sind jedoch die jungen Juroren. Denn während der Festivalwoche steht vor allem die Expertise und Meinung von Kindern im Mittelpunkt: Welche von den 36 Beiträgen, die in fünf Kategorien des Wettbewerbs Kino-TV vorgestellt werden, einen GOLDENEN SPATZ erhalten, entscheidet eine Kinderjury mit 26 Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 13 Jahren aus allen Bundesländern Deutschlands sowie aus der Schweiz, aus Südtirol, aus Österreich, dem Fürstentum Liechtenstein, der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und erstmals auch aus Luxemburg. Zehn weitere Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren werden das Internet gründlich durchforsten und Webseiten/Apps mit dem Thema „Kindern eine Stimme geben – Information/Partizipation/Orientierung" sowie die besten Indie-Game-4Kids bewerten.

 

So gehört der feierliche Juryschwur zu den Besonderheiten der Eröffnungsveranstaltung. Alle 36 Jurykinder schwören gemeinsam mit den Mitgliedern der MDR-Rundfunkratjury und dem Autor Chris Raiber offiziell mit der Parole „streng geheim“, dass sie bis zur Preisverleihung am 17. Juni im Theater Erfurt nichts verraten werden.

 

Bis dahin steht ein hochkarätiges Festivalprogramm unter dem Motto „Reise in verborgene Welten“ auf der Agenda. Neben dem Sonderscreening der Premiere „Applaus für Felix – Ein Tag im Bundestag“, dem neuen Kinderfilm im Auftrag des Deutschen Bundestages zum Thema „Demokratie“ mit Politikern und Filmgästen vor Ort, öffnet sich der GOLDENE SPATZ auch neuen Formaten und zeigt in 170 Minuten die komplette 1. Staffel der Mystery-Webserie „Wishlist“ für Jugendliche.

 

Das Filmprogramm in Gera (11. – 13. Juni) wird von einem umfangreichen Medienpädagogischen Programm für Kinder, Eltern und Pädagogen ergänzt, das u.a. zur Mitmachveranstaltung „Schöne neue Medienwelt“- die Zukunftswerkstatt sowie zur 12. SPiXEL-Verleihung einlädt. Die Vorführungen in Erfurt (14. – 17. Juni) umrahmt ein vielseitiges Angebot für Fachbesucher, das u.a. den Blick in die Werkstatt, die Preisverleihung „Fernsehen aus Thüringen“, das Pitching der Akademie für Kindermedien, das 8. Meet & Read sowie das gemeinsam mit der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen in Kooperation mit Medienanstalten und dem Grimme-Institut organisierte Fachgespräch „Alle(s) anders? – Inklusion in Medienangeboten für Kinder und Jugendliche“ umfasst.

 

Die Preisverleihung findet am 16. Juni um 15.00 Uhr im Theater Erfurt statt und wird von Comedian und Entertainer Thomas Hermanns moderiert. Dann werden die Jurys von ihrem Schwur entbunden und die GOLDENEN SPATZEN von den Kinderjurys für die besten deutschsprachigen Angebote in den Sparten Kino, TV und Online vergeben. Des Weiteren überreicht die Jury des MDR Rundfunkrates gemeinsam mit dem Autor Chris Raiber den mit 4.000 Euro dotierten Preis des MDR Rundfunkrates für das beste Drehbuch. Ferner ist der GOLDENE SPATZ in der Kategorie ‚bester Kino-/Fernsehfilm‘ vom Thüringer Ministerpräsident mit 1.500 Euro dotiert.

 

Am Vormittag des 17. Juni besteht um 9.30 und 11.30 Uhr die Möglichkeit, sich die prämierten Kino- und TV-Beiträge nochmals im Kino in Erfurt anzuschauen.

 

 

In der Deutschen Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ arbeiten MDR, ZDF, RTL, die Thüringer Landesmedienanstalt, die Mitteldeutsche Medienförderung, die Stadt Gera und die Landeshauptstadt Erfurt zusammen. Der GOLDENE SPATZ 2017 steht unter der Schirmherrschaft des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow.

 


Presse und Public Relations 
Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ
Haus Dacheröden - Anger 37; 99084 Erfurt

Telefon: +49 (0)361 / 6638618
Telefax: +49 (0)361 / 6638629
imhof(at)goldenerspatz.de
www.goldenerspatz.de